Veranstaltungshinweiseaus Basthorst

 


Die Möhnsener Musikanten spielen auf dem Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Basthorst am Sonntag, den 14. Januar 2018 um 11.00 Uhr

 

Mit Walzer- und Operettenmelodien aus dem musikalischen Füllhorn der Wiener Strauß-Dynastie und schmissiger Alt-Berliner Tanzmusik wie „Berliner Luft“ von Paul Lincke glänzen die „Möhnsener Musikanten“ auf dem offenen Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Basthorst am Sonntag, den 14. Januar 2018 um 11.00 Uhr.

Es ist ein besonders schöner Einfall, die größte und bekannteste Musikgruppe des Kirchspiels Basthorst gleich zu Beginn ihres 50. Jubiläumsjahrs in der St. Marien Kirche vor heimatlichem Publikum auftreten zu lassen. Daher hat der rührige Kapellmeister Heinrich Hamester, der die Musikgruppe seit Jahrzehnten prägt und vorbildliche Jugendarbeit leistet, speziell für diesen Empfang ein Super- Programm einstudiert.

Die große Band beginnt zackig mit dem „River-Kwai“-Marsch, bringt dann ein Medley der Wiener Hofkapelle und einige Lieder aus „Lachendes Wien“. Im zweiten Teil stehen Schlager und Operettenmelodien aus dem verrückten Berlin der 20er Jahre auf dem Programm. Man tanzte damals besonders gekonnt Tango, Samba und Blues. Das geht auch heute noch ins Blut.

Ein herzliches Willkommen allen Gemeindemitgliedern und Freunden der St. Marien Kirche Basthorst..

Eintrittskarten zum Preise von € 12.00 (inklusive Kanapees und Getränke) gibt es

in Basthorst bei Edith Beck 04159- 715,

in Möhnsen bei Jutta Entrich - 825677
und Petra Peters - 689,

in Trittau bei „Der Buchladen“ Poststraße 04154 - 9892405

und in Schwarzenbek in der Buchhandlung Lesezeit, Am Markt 3 Tel.:04151 - 8675271.

Restkarten an der Tageskasse.

Foto: Möhnsener Musikanten – Heinrich Hamester