• Die Sparkasse verwöhnt ihre künftigen Kunden

    Die Sparkasse verwöhnt ihre künftigen Kunden

    Wenn das Kindergarten-Team des Ev.-Luth. Kindergarten "Pusteblume" in Basthorst absolut finanziell nicht weiter weiß, schreiben die Erzieher/Innen einen netten Brief an die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und schildern ihre Nöte und begründen, was dem Kindergarten fehlt oder mangelt, damit sie ihre erzieherischen Aufgaben meistern können.Dieses Mal ging es um Bänke zum Sitzen, zum Klettern und zum Turnen.Wie man sich vorstellen kann, sind die Kinder des Ev.-Luth. Kindergartens Pusteblume in Basthorst echte kleine Sportler, die immer in Bewegung sind. Deshalb sehen die Turn- und Sitzbänke nach 23 Jahren im Dienst nicht mehr besonders schön aus. Einige müssen sogar ganz ausgemustert werden - aus Sicherheitsgründen. Aber die

    weiterlesen
  • Großer Erfolg der Möhnsener Musikanten auf dem Neujahrsempfang der St. Marienkirche in Basthorst

    Großer Erfolg der Möhnsener Musikanten auf dem Neujahrsempfang der St. Marienkirche in Basthorst

    Bei strahlendem Sonnenschein haben am Sonntag, den 14. Januar 2018 gut 130 Gemeindemitglieder und Freunde der St. Marienkirche den traditionellen Neujahrsempfang der Kirchengemeinde drinnen und draußen genossen. Die Attraktion waren aber die „Möhnsener Musikanten“ , die völlig anders als in der Vorstellung vieler Gäste nicht mit Oktoberfest-Musik aufspielten, sondern Wiener Walzer, Operettenmusik, Tanzmusik der frechen Berliner Jahre aber auch ganz moderne Schlager intonierten. Das Kirchenschiff „schwebte“ im Dreivierteltakt beim wohlklingende Sound der Kapelle, die mit vier Saxophonen und gleich vielen Klarinetten ausgestattet, eine feine Ton- und Melodienführung herausspielten Unauffällig aber gekonnt führte der Dirigent Erwin Kraft die zwanzig Musikanten mit exakten

    weiterlesen
  • Neues aus der Pusteblume 01/2018

    Neues aus der Pusteblume 01/2018

    Ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen wir Ihnen allen und melden uns nach den Weihnachtsferien zurück im Kindergarten.Leider war der Start nicht ganz so schön, denn auch wir wurden nicht von Einbrechern verschohnt. Gleich am 2. Kindergartentag nach den Ferien erwartete uns morgens die böse Überraschung. Ein Fenster war aufgebrochen und die Tür vom Büro wurde zerstört. Alles nicht so schön.Davon lassen wir uns aber nicht schrecken. Es geht weiter mit dem Thema Winter in den Gruppen. In 4 Wochen feiern wir dann auch schon das Faschingsfest. Das wird sicher wieder bunt und fröhlich im Kindergarten.Danach bereiten wir uns

    weiterlesen
  • Neues aus der „Pusteblume“

    Das neue Kindergartenjahr ist schon wieder in vollem Gange, die neuen Kinder haben sich eingelebt und in den Gruppen wird schon fleißig am Herbstthema gearbeitet.Am 24. September begrüßten wir ganz offiziell alle neuen Kinder und unseren neuen Erzieher Herrn Hans Schneider mit einem tollen Familiengottesdienst in unserer Kirche.Nachdem die neuen Kinder sich mit Hilfe ihrer Eltern vorgestellt hatten, erwarteten uns am Ende des Gottesdienstes gleich 2 Überraschungen.Zum einen die Luftballonaktion der Kirchengemeinde, bei der der Besitzer des Ballons, der am weitesten fliegt, eine Familienkarte für Hagenbeck's Tierpark gewinnen wird.Zum anderen überreichte uns die Familie Lucht/Arndt aus Grabau einen Scheck über

    weiterlesen
  • Basthorst für Hunde

    Für Hunde ist Basthorst ein guter Platz. Es gibt diverse Rundwege von ca 30 Minuten bis zu 2 Std. Je nach Bedarf, Wetter und Laune.

    weiterlesen
  • Eine Webseite ruft nach Unterstützung

    Lieber Basthorster und Freunde der Gemeinde Basthorst,geehrte Webseiten- und Basthorstbesucher Wenn Ihnen die Webseite der Gemeinde Basthorst gefällt und Sie gerne aktiv an Ihrer Gestaltung und Aktualisierung teilhaben möchten, dann unterstützen Sie mich doch bitte.

    weiterlesen
  • St. Marien trauert um seinen langjährigen Organisten Maximilian Nagode

    Fast 10 Jahre lang war Max Nagode die tragende Säule der Basthorster Kirchenmusik. Als Honorar-Organist war er nicht nur bei den Gottesdiensten das vertraute Gesicht auf der Orgelbank, er bereicherte auch mit seinen Musikgruppen, dem gemischten Chor „Bella Musika“ und dem Flötenensemble „Rondo“ auf das Schönste das musikalische Leben in der Gemeinde.

    weiterlesen
  • Völlig neues Fahrgefühl

      Ein deutsches Sprichwort sagt: „Was lange währt, wird endlich gut!" Dieses Gefühl haben jetzt die Basthorster Bürger und Bürgerinnen. Nach jahrelangem Ringen um eine Sanierung der L 159 von Hamfelde über Basthorst nach Möhnsen hat sich endlich ein Erfolg eingestellt.

    weiterlesen
  • Mehr über die L 159 und die Pressemitteilungen

    Wer mehr über die im Gemeindebrief 5 /2013 erwähnten Pressemitteilungen wissen möchte, kann unter folgenden Links nachsehen und die Berichte , bzw. den offenen Brief des Bürgermeisters noch einmal selber lesen. „Gelbes Blatt" vom 05.08.2013 (2013_32_sa.pdf) auf der 2. Seite: „Offener Brief des ehrenamtlichen Bürgermeisters von Basthorst zum Zustand der Straßen" Hamburger Abendblatt: 31.07.2013: „Die Straßen des Landes verfallen"   07.08.2013: „Koalition gegen Schlaglochpiste"   Trittauer Markt 07.08.2013: „Gefahr für Touristen und Anwohner"  

    weiterlesen
  • Neu auf der Basthorst-Webseite

      Neu auf der Basthorster Webseite können Sie jetzt auch den Gemeindebrief der Kirchengemeinde St. Marien einsehen. Sehen Sie doch einfach unter der Rubrik "Einrichtungen" und "Kirche" nach. Dort finden Sie nun den aktuellen Eintrag unter "Neues". In regelmässigen Abständen wird dort der Gemeindebrief der Kirche als PDF für Sie herunterzuladen sein.

    weiterlesen
  • Wahlergebnisse der Gemeinde Basthorst

      Bei der Kommunalwahl am 26.05.2013 bewarben sich die Aktionsgemeinschaft Basthorster Wähler (A.B.W.) und die Freie Wählergemeinschaft Basthorst (F.W.B.) um Sitze in der Gemeindevertretung. Von den 371 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern haben 261 an der Wahl teilgenommen. Somit ergab sich eine Wahlbeteiligung von 70,4 %.

    weiterlesen
  • Herbstgruß

  • Ehering gefunden

      Gesucht & gefunden! Das sagen die meisten Ehepaare voneinander. In diesem Fall wurde jedoch nicht der Partner gefunden, sondern ein Ehering. Eine gute Nachricht für denjenigen, der seinen Ehering verzweifelt gesucht hat. Es gibt noch ehrliche Finder!

    weiterlesen
  • Ausgerechnet zum Amtswehrfest: Feuer in Basthorst

    Obwohl als Ausrichter des Amtswehrfestes des Amt Schwarzenbek-Land vom Brandschutz abgemeldet – die Feuerwehr Schwarzenbek hatte dankenswerter Weise diese Aufgabe übernommen – eilten beim Alarm um 0:40 Uhr die einsatzbereiten Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Basthorst zum Gerätehaus, legten die vorgeschriebene Ausrüstung an und besetzen ihr Einsatzfahrzeug.

    weiterlesen
  • 1